weitere anzeigen
weniger anzeigen

Rezept für Handdesinfektionsmittel nach WHO

Laut WHO sind diese Handdesinfektionstücher ein bekanntes Mittel zur schnellen und wirksamen Tötung einer Vielzahl von potenziell schädlichen Mikroorganismen an den Händen. Das Centers for Disease Control and Prevention empfiehlt die Verwendung eines Handdesinfektionsmittels mit mindestens 60 Prozent Alkohol.


Hier finden Sie alles, was Sie laut WHO zur Herstellung Ihres eigenen Handdesinfektionsmittels benötigen:


Ethanol 96% oder Isopropylalkohol 99,8%: 8333 ml Ethanol oder 7515 ml Isopropylalkohol
Wasserstoffperoxid 3%, das zur Vernichtung kontaminierender Bakteriensporen in der Lösung verwendet wird und kein Wirkstoff zur Handantiseptik ist: 417 ml 
Glycerin 98%, das als Feuchtigkeitsspender wirkt: 145 ml
Steriles destilliertes oder abgekochtes kaltes Wasser


Je nach der Menge, die Sie herstellen möchten, benötigen Sie eine Glas- oder Plastikflasche mit einem Fassungsvermögen von 10 Litern oder einen Plastiktank mit einem Fassungsvermögen von 50 Litern.
Holz-, Plastik- oder Metalllöffel zum Mischen
Messzylinder und Messbecher
Trichter aus Kunststoff oder Metall
Ein Alkoholometer


Das von der Organisation zur Verfügung gestellte Rezept kann in 10-Liter-Glas- oder Kunststoffflaschen mit Schraubgewindeverschlüssen zubereitet werden, um ein Verschütten zu verhindern. 


Hier ist die schrittweise Zubereitung laut WHO: 


Der Alkohol für die zu verwendende Rezeptur wird in die große Flasche oder den Tank eingefüllt.
Mit dem Messzylinder wird Wasserstoffperoxid zugegeben.
Glyzerin wird mit dem Messzylinder zugegeben. Da Glyzerin sehr zähflüssig ist und an der Wand des Messzylinders haftet, sollte es mit etwas sterilem, destilliertem oder kalt abgekochtem Wasser gespült und dann in die Flasche bzw. den Tank entleert werden.
Die Flasche bzw. der Tank wird dann mit sterilem destilliertem oder kalt abgekochtem Wasser bis zur 10-Liter-Marke aufgefüllt. 
Der Deckel oder der Schraubverschluss wird so bald wie möglich nach der Zubereitung auf den Behälter/Flasche aufgesetzt, um eine Verdunstung zu verhindern.
Die Lösung wird gegebenenfalls durch leichtes Schütteln gemischt.
Die Lösung wird vor der Verwendung für 72 Stunden stehen gelassen. Dies gibt Zeit, um die im Alkohol oder in den neuen/wiederverwendeten Flaschen vorhandenen Sporen zu vernichten.


Quelle: https://www.foxla.com/news/cant-find-hand-sanitizer-the-world-health-organization-has-a-recipe-to-make-your-own

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

© 2020 by Hauptner Instrumente GmbH