weitere anzeigen
weniger anzeigen

Miggis Fazit Axton Classic M Hose von Swedteam

Weil ich letztes Jahr mit der Marke Swedteam sehr zufrieden war dachte ich, dass auch dieses Jahr wieder die Bekleidung von Swedteam bevorzugt wird. Ich liess mich von Hauptner Jagd wieder einmal sehr gut beraten und bekam den Tipp, die Swedteam Axton Classic M Hose zu testen.

Nach einer Woche bekam ich das Paket und freute mich die Testphase beginnen zu können. Das Problem war nur, dass bei uns in Graubünden zurzeit keine Jagdsaison ist. Also musste ich mir etwas anderes überlegen um das Material der Axton Serie zu testen und die Grenzen herauszufinden. Nach langer Überlegung dachte ich mir es macht am meisten Sinn die Bekleidung bei Hege, Waldarbeiten und beim Wandern (bei jedem Wetter) zu testen.

Die Testphase begann, denn der Hegetag der beiden Jäger Sektionen Crap La Pala und Scalottas stand vor der Tür. Ich informierte mich bei Andi Muhmenthaler der den Tag organisierte was für Arbeiten auf dem Programm stehen und kam zum Schluss, dass ich die Axton Hose an diesem Tag testen werde. Wir gingen los und mussten den Wald von Abfall und Schrott befreien. Das Bild, welches wir in diesem Wald sahen war einfach nur grauenhaft! Unglaublich, wie gewisse Leute mit unserer Natur umgehen. Über 3 Tonnen Müll darunter auch ein Auto sammelten wir an einem halben Tag zusammen. Mit Hilfe von einem Helikopter wurde dieser aus dem Wald geflogen.

Durch die viele Bewegung im Wald bemerkte ich leider der erste negative Punkt an der Hose. Die Hose hat keine Lüftungsreissverschlüsse und hat erstaunlicherweise im Vergleich zu anderen Swedteam Artikeln sehr wenige Taschen. Ich testete die Hose noch weitere Male im Wald und bei längeren Wanderungen durch das Jagdgebiet auch an nassen Tagen. Aber da fielen mir keine weiteren negative Punkte auf.

Fazit: Die Swedteam Axton Classic M Hose ist robust, warm, geräuscharm, leicht, wind- und wasserdicht. Wie bei der Swedteam Ridge Pro M Serie hat die Hose keinen Klettverschluss am Hosenabschluss. Somit bleibt die Hose beim Abschluss immer fest beim Schuh verschlossen. Leider hat sie aus meiner Sicht zu wenige Taschen. Die Lüftungsreissverschlüsse vermisse ich bei längeren Wanderungen. Für Ansitz und kurze Pirschgängen ist die Hose aber bestens geeignet. Für längere Pirschgänge finde ich die Hose in der momentan Jahreszeit ein bisschen zu warm.

Robuste und fest verschlossene Verschlüsse an den Beinabschlüssen.
Bei einem Jagdkollegen im Kanton Zürich konnte ich die Axton Hose doch auch noch auf der Jagd benutzen.

Ich kann die Axton Hose trotz den zwei negativen Punkten mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Denn mit dem 3-schichtigen Covertex Material bleibt man absolut trocken!

Weidmannsgruss Miggi

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

© 2019 by Hauptner Instrumente GmbH