weitere anzeigen
weniger anzeigen

Jerry testet die Härkila Norfell Insulated Jacke und Hose

Schon beim auspacken der Härkila Norfell Winterbekleidung ist mir die qualitativ hochstehende Verarbeitung von besten Materialien aufgefallen. Ausgesprochen saubere Nähte, durchdachte Details und hilfreiche Gadgets machen diese Kleider zu meinen absoluten Favoriten was warme Jagdbekleidung für kalte Winternächte angeht.

Schon im Sommer habe ich mich auf die Suche nach warmen Kleidern für die Winterjagd gemacht. Von Hauptner Jagd wurde mir die Härkila Norfell Kombo, bestehend aus Hose und Jacke wärmstens empfohlen. Lange musste ich warten bis es die Wetter- und Temperaturbedinungen endlich zuliessen, diese Kleider erstmals anzuziehen und zu testen. Gegen Ende dieser Herbstjagdsaison war es dann endlich soweit, und ich konnte mich während einigen Tagen in den wirklich sehr warmen Kleidern zur Jagd begeben.

Bei diesen Bedingungen fühlen sich die Härkila Norfell Jachen und Hosen wohl.
Und vor allem fühlt sich der Jäger wohl, der damit warm eingepackt ist :)

Dass diese Kleider definitiv für die kalte Jahreszeit gemacht sind, merkte ich als ich einmal etwas länger auf meinen Stand laufen musste. Ich begann schon nach einigen Minuten zu schwitzen. Dank den langen Reissverschlüssen die seitlich an den Hosen angebracht sind und die ganze Länge hochgehen, konnte ich schnell für etwas Abkühlung sorgen ohne die Hose ausziehen zu müssen.

Die Jacke ist mit unzähligen kleinen und Grossen Taschen ausgestattet. Ich glaube jetzt noch nicht alle entdeckt zu haben ;)

Diese Reissverschlüsse sind perfekt um die Beine nach einer intensiven Anstrengung rasch abzukühlen.

Besonders gut und sehr praktisch finde ich die beiden grossen Taschen, die im unteren Bauchbereich angebracht sind. Die beiden Taschen können mit einer Lasche dank je zweier Magnete geschlossen werden. Die Lasche kann ebenfalls dank den beiden Magneten nach oben geklappt und festgemacht werden, damit man ganz einfach seine Hände in die warme Tasche stecken kann und bei anwechselndem Wild ganz simpel und ohne Geräsche diese wieder aufgewärmt hervornehmen kann. Ebenfalls ist im innern dieser Tasche ein elastisches Band eingearbeitet um zusätzliche Patronen geordnet und sauber zu verstauen.

Nützliches Feature: Die Verschlusslasche lässt sich oben befestigen, so ist die darin verstaute Munition schnellstmöglich griffbereit.

Diese Kombination aus Hose und Jacke ist jedem Jäger, der wie ich, die Winterjagd liebt im wahrsten Sinne des Wortes “wärmstens” zu empfehlen. Zeiten in denen man zitternd und zähneklappernd auf den vorbeischnürenden Fuchs oder die anwechselnde Sau wartet, sind dank dieser Kleidung nun definitiv vorbei. Härkila hat es geschafft eine wärmende, dicke Winterbekleidung auf den Markt zu bringen die trotz ihrer etwas klobig aussehenden Art keineswegs die beweglichkeit des Jägers einschränkt.


Ich bin froh, mich dank dem Hauptner-Jagd Team für diese Kleider entschieden zu haben. Diese werden bei der bevorstehenden Winterjagd meine treuen, wärmegebenden “Begleiter” sein.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

© 2019 by Hauptner Instrumente GmbH